Start-Tag:

Die Wolfsstufe der Pfadi Burgdorf und Schekka haben sich ins Abenteuer der chline Häx gestürzt. Zu jeder Hexe gehört natürlich einen Besen, den sie bei einem Geländegame sich erspielen konnten. Danach musste eine Flugprüfung abgelegt werden.

2. Tag:

Am nächsten Tag machten wir uns auf den Weg eine gute Tat zu erfüllen. Im Wald trafen wir auf 2 Bauern, die gerade eine Dürre erleben. Wir halfen ihnen eine Wasseranlage bauen, nun warten wir noch auf die Wetterhexe damit sie es regnen lässt.

 

3. - 7. Tag:

Es ist schon wieder eine Zeit vergangen, seit dem wir mit der kleinen Hexe und dem Abraxasas auf der Walpurgisnacht getanzt haben.
 
Der Weg dahin war nicht immer einfach. Nach dem jemand vom Leitungsteam beim Regentanz alles verkehrt getanzt hat, hat der Tag mit dem Abendessen angefangen. Als der Tag wieder in Ordnung war, wartete schon die nächsten Herausforderung auf uns. Die Wetterhexe war so eifersüchtig auf unsere Hexenkünste, dass sie die Aufnahmeprüfung sabotieren wollte. Zum Glück konnten wir sie mit einem Vergessenheitsrank der Kräuterhexe überlisten, so dass wir ungehindert uns auf den Weg zur Walpurgisnacht machen können.

Fotos findet ihr immer wieder unter folgendem Link: Fotogalerie Wolfsstufe